Konzerte

7.02.19 TV SMITH (London)

Mälze-Keller / Regensburg
Einlass 20.00 Uhr, Beginn 21.00 Uhr
VVk 11 zzgl. Gebühr, AK 13 Euro

TV SMITH zurück in Regensburg! Wir schreiben dann das Jahr 2019. Zwei Jahre zuvor beglückwünschten die Feuilletons großer Zeitungen einen Jubilar in Nieten-Lederjacke – PUNK wurde vierzig, das Dilettantische zur Kunstform erhoben und seitdem viel darüber diskutiert, was und wer PUNK ist. 1977 aber war PUNK noch „Kultur aus den Slums: brutal und hässlich“ (der SPIEGEL, Ausgabe 4/1978), es begann eine neue Zeitrechnung. Musiker wie TV SMITH übersetzten die brodelnde Stimmung jener Tage in Musik und verewigten sie in Hymnen. Looking through Gary Gilmore’s Eyes ist eine davon, sie kletterte auf Platz 18 in den englischen Charts, 1977. Dazwischen wurde es etwas ruhiger, und wir hatten es auch den Toten Hosen zu verdanken, dass sie mit „Learning English Lesson One“ all jene wieder aus der Vitrine kramten, denen sie ihre Millionen zu verdanken haben: UK SUBS, Sham 69, the Dictators, Ramones, 999, the Lurkers, the Damned – und eben TV SMITH. Zurecht. Seine Dienste sind dann auch gefragt, wenn es ums Texten geht. Bei Pushed Again – einem Hosen-Smasher, steckt auch TV SMITH drin, nicht nur Campino hält ihn für einen begnadeten Schreiber. Etwas im Kontrast dazu stehen seine Performances: Er haut so unzart in seine Gitarre, dass man Schlagzeug und Bass nicht vermissen wird. Mitreißend und mitreisend. Keine Spur von Überheblichkeit, obwohl er es sich als Genre-Hebamme leisten könnte.
Wenn über einen nicht diskutiert werden muss, ob er Punk ist, dann TV SMITH.

Tickets werden gerade gedruckt. Soon more.